Influencer

Positionierung und Nischen-Influencer

By 25. März 2021No Comments

Die meisten Menschen verbinden Influencer Marketing mit Beauty-Produkten, Sportbekleidung für das Fitnessstudio, Reisen nach Dubai und Abnehm-Shakes. Dabei gibt es in jeder Sparte und für jedes Thema Menschen, die in sozialen Netzwerken über Reichweite verfügen und in der Lage sind, ihre Follower und Abonnenten zu beeinflussen. Eine Influencer Marketing Agentur hilft dabei, die passenden Influencer zu identifizieren und Kooperationen einzuleiten.

Influencern selbst ist es angeraten, ihr Themenspektrum festzulegen und für sich zu definieren. Nichts anderes bedeutet Positionierung. Influencer übernehmen in Kooperationen die Rolle der Markenbotschafter und verkörpern die Identität des Unternehmens. Authentische Influencer sind daher klar positioniert und bewegen sich in festgelegten Themenbereichen.

Influencer Marketing lebt von Authentizität. Wenn ein Influencer, der einen Handwerker-Kanal bei YouTube betreibt, Werbung für Werkzeuge macht, ist der Fit bei Community, Kunde und Influencer groß und verspricht den gewünschten Erfolg. Der Hand- und Heimwerks-YouTuber steht für Expertenwissen in seiner Nische und wird nur die Werkzeuge empfehlen, die er selbst benutzt. Alles andere schadet ihm und seiner Glaubwürdigkeit.

So wird die Influencer Marketing-Kampagne in der Nische erfolgreich

Influencer Marketing funktioniert und ist erfolgreich. Die Funktionsweise der Influencer Marketing-Kampagne wird dann zum gewünschten Erfolg führen, wenn alle Komponenten perfekt zusammenpassen. Im Gegensatz zu linearer Werbung in Kanälen, die keine Möglichkeiten der Interaktion bieten, ist Influencer Marketing aufgrund der Transparenz und Nähe zu Followern und Abonnenten wesentlich erfolgreicher.

Jede Nische hat ihre Experten. Sobald die Kernbotschaften und die Konzeption der Kampagne, die die Influencer Marketing-Agentur zusammen mit dem Kunden erarbeitet hat, feststehen, beginnt die Recherche nach den passenden Botschaftern. Es empfiehlt sich, dabei nicht nur auf einschlägige Software zu vertrauen und diese die Arbeit machen zu lassen. Erfahrungsgemäß haben die Software-Systeme nur die gängigen Influencer auf dem Radar und bewegen sich kaum bis gar nicht in Nischenthemen. Handelt es sich um Themen, die Erklärungen benötigen, wird man bei YouTube fündig.

Nischen-Influencer die spezielle Themen besetzen, verfügen oft nicht über die ganz großen Reichweiten der breit aufgestellten Lifestyle Influencer. Ihre Community ist dagegen sehr engagiert und glaubwürdig, was zum maßgeblichen Erfolg der Influencer-Kampagne beiträgt. Die Zielgruppe ist eher klein und speziell, dafür sehr treu und eng verwoben mit dem Influencer.

 

Lesetipp:

Author Liebermann

More posts by Liebermann