Serie

Influencerkampagne – Schritt 1 Markendefinition

By 2. November 2020 November 23rd, 2020 No Comments

Was ist meine Marke? Wofür steht sie? Die Definition der eigenen Markenwerte und Inhalte stehen am Anfang jeder Kampagne, das betrifft nicht nur die Zusammenarbeit mit Influencern als Medien. Was ist wichtig und was müssen Zielgruppen und in diesem Fall die Influencer und damit auch deren Follower, wissen?

Welche Werte vertritt die Marke. Wo stehen wir in Sachen Umweltschutz und insbesondere bei Beauty- und Skincare Produkten- was ist mit Tierversuchen und bedenklichen Inhaltsstoffen?

Welches Problem löst das Produkt mit welchem Nutzen und warum genau dieses Produkt oder die Dienstleistung und nicht die des Wettbewerbers?

Sustainability und Diversity. Wie sieht der Rest des Markenauftrittes aus? Kommunizieren wir in allen Kanälen in der gleichen Sprache oder ist die Tonalität gänzlich unterschiedlich. Die Definition der eigenen Marke und seinem Kern ist eine Grundvoraussetzung für den Erfolg einer Influencerkampagne, denn wenn die Marke nicht weiß, was sie ist und wofür sie steht, läuft Gefahr, dass ihr durch Externe eine Identität zugesprochen wird.

Influencer Kampagnen umzusetzen erfordern zunächst die Beschäftigung mit der eigenen Marke, damit diese von Influencern genau kommuniziert werden können. Und auch erst so, können die passenden und genau der Marke und ihren Werten entsprechenden Influencern identifiziert werden.

Lesen Sie auch:

 

Author Heike Liebermann

More posts by Heike Liebermann