3 Merkmale seriöser Finfluencer

| Liebermann
3 Merkmale seriöser Finfluencer

Im Frühjahr 2022 hat Heike Liebermann, die Geschäftsführerin der LIEBERMANN communications GmbH, im Interview mit RTL/NTV über die Auszeichnung und die Erkennung von seriösen Finanz-Influencern, auch Finfluencer genannt, gesprochen. Das Team von LIEBERMANN communications kümmert sich um Banken, Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken, FinTech-Unternehmen, Onlinebroker, Versicherungen und Finanzdienstleistungen.

heike liebermann finanzinfluencer marketing

Als Expertin für Influencer Services für Finanzunternehmen sprach Heike Liebermann unter anderem darüber, an welchen drei Merkmalen man seriöse Finanzinfluencer erkennt.

Heike Liebermann ist bewusst, welche besonderen Herausforderungen bewältigt werden müssen, wenn Finanzprodukte wie Konten, Kredite oder andere Finanzdienstleistungen in sozialen Netzwerken vermarktet werden sollen. Daher ist es wichtig, dass der Finanz-Influencer seriös ist.

Liebermann: Darauf sollten Sie achten

Heike Liebermann erklärt: "Einen seriösen Finfluencer erkennt man daran, dass diese Person persönlich auftritt, sich vor der Kamera auf Bildern und Videos zeigt – Finanz-Influencer müssen daher kenntlich sein. Ein weiteres Kriterium ist, dass die Finfluencer keine Anlageberatung bewerben, sondern nur das fachliche Wissen mit relevanten Hintergrundinformationen verständlich und einfach teilen, so dass sich die Zielgruppe im besten Fall davon begeistern lässt. Als Influencer-Agentur wird in der Branche oftmals mit Hilfe von Software genauestens recherchiert und analysiert, ob der Influencer die gewünschten Zielgruppen erfolgreich ansprechen kann, sei es die junge Generation Z oder Experten wie Anleger, Investoren oder Trader. Betriebene Social-Media-Kanäle unterliegen einer Impressumpflicht. Durch die genaue Angabe des Betreibers ist zu erkennen, ob der Finfluencer professionell ist - oder nicht."

Finfluencer immer beliebter

Banken, Fintech und Finanzinstitute werden in Zukunft nicht an den Social-Media-Kanälen vorbeikommen. Die Budgets für Influencer Marketing sind laut des Bundesverbandes Digitaler Wirtschaft im Jahr 2021 deutlich gestiegen. Über 26 % der befragten Unternehmer haben im Jahr 2021 zwischen 100.000 Euro und 250.000 Euro Budget in Social Media und Influencer Marketing, investiert.

Blogartikel zu Finfluencer-Kosten

Weitere Informationen zu den Kosten im Influencer Marketing finden Sie auch in unserem Blogbeitrag "So viel kostet Influencer Marketing 2022". 

Wie hoch das Budget eines Finanz-Influencers ist, setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen:

Heike Liebermann verrät: "Ein Faktor ist der Bekanntheitsgrad und die Prominenz des Finanz-Influencers. Unabhängig davon sind die Glaubwürdigkeit, ein authentischer Content und die Themen des Finanz-Influencers ein wesentlicher Faktor für die Bezahlung. Aufwendig gedrehte Videos sind um ein Vielfaches teurer als eine Instagram Story Sequenz. LIEBERMANN communications ist derzeit dabei, ein Qualitätssiegel für Finanz-Influencer zu erstellen. Das Qualitätssiegel ist für User hilfreich, um schnell erkennen zu können, welchem Finfluencer sie vertrauen können."

Menschen vertrauen Menschen. Wichtig ist, dass die Finanzinstitute mit dem richtigen Marketingkonzept die für sie relevanten Social-Media-Kanäle dominieren, beispielsweise Instagram, YouTube, TikTok oder Twitter.

Die Seitenwerkstatt-Logo

© 2022  LIEBERMANN communications GmbH - Public Relations und Marketing. Alle Rechte vorbehalten.

Kontakt aufnehmen

Unser Büro ist wochentags von 09:00 – 18:00 Uhr besetzt.
Außerhalb der Bürozeiten erreichen Sie uns in dringenden Fällen via WhatsApp und telefonisch über unsere Firmenmobilnummer.

Unser Büro ist wochentags von 09:00 – 18:00 Uhr besetzt.
Außerhalb der Bürozeiten erreichen Sie uns in dringenden Fällen via WhatsApp und telefonisch über unsere Firmenmobilnummer.

Email schreiben